Post aus der Heimat

Heimat

Vor einigen Tagen hat mich eine Büchersendung mit dem Band »Eigentlich Heimat. Nordrhein-Westfalen literarisch« erreicht. Das Buch versammelt 32 Texte zeitgenössischer Autoren, darunter auch meinen Beitrag »Dorsten«. Das schöne und sehr lesenswerte Buch ist im Lilienfeld Verlag erschienen, als Band 3 der Schriftenreihe der Kunststiftung NRW. Auf Begleitschreiben hat Gregor Keuschnig das Buch bereits ausführlich vorgestellt.